10 Jahre M.Sc. International Energy Economics and Business Administration

Vom 13.-15. April wurde das 10-jährige Bestehen des Masterstudiengangs gefeiert.

Den Beginn machte am 13. April der offizielle Festakt in den Räumlichkeiten der VerbundnetzGas AG. Bei dieser Gelegenheit durften wir nicht nur zahlreiche Alumni, sondern auch Herrn Hans-Joachim Polk, Vorstand der VNG, Herrn Prorektor Prof. Dr. Thomas Lenk der Universität Leipzig, Frau Alisa Khubaeva von der MGIMO Universität und viele weitere Gäste begrüßen.

An den folgenden Tagen fanden eine Exkursion ins Kraftwerk Lippendorf vor den Toren Leipzigs, das jährliche Treffen des Alumni-Vereins und das große Abendessen statt.

Wir freuen uns auf die nächsten 10 Jahre!

Exkursionen in Moskau

Das zweite Semester erkundet Russland. Bei einem Besuch der Gupkin Universität konnten die Studierenden die Labore von Gazprom, Rosneft, Transneft und Lukoil besichtigen, wo neue Instrumente und Maschinen erforscht und getestet werden. Auch der Trainingskontrollraum einer Bohrinsel (o.M.) konnte in Augenschein genommen werden.

Die russische Energiewirtschaft ist zum Greifen nah!

Nachruf für Prof. Dr. Fritz Klauser

Das Institut für Energiepolitik und Energiewirtschaft trauert um Herrn Univ.-Professor Dr. Fritz Klauser, der unerwartet am 12. Januar im Alter von nur 60 Jahren verstorben ist.

Prof. Klauser war seit 2011 Mitglied des Instituts für Energiepolitik und Energiewirtschaft. In seiner Funktion als Beauftragter für Studium und Lehre engagierte er sich besonders für die Weiterentwicklung des Lehrangebots.

 

Wir werden unseren geschätzten Kollegen und guten Freund vermissen und ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Die Mitglieder des Instituts für Energiepolitik und Energiewirtschaft

Kraftakt Energiewende

Auch im Wintersemester 2017/18 veranstaltet das Institut für Energiepolitik und Energiewirtschaft zusammen mit dem Akademischen Energieverein Leipzig, dem Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement der Universität Leipzig und dem VDI die Ringvorlesung „Kraftakt Energiewende“.